Grans-Fassian, Riesling Kabinett, Trittenheimer

Artikelnummer:: DEU.248060
  • Deutschland
  • Riesling
  • Genussreife: Jetzt bis 2050
  • Trinktemperatur: 08 - 10°C
  • 9 Vol.%
  • 75 cl

 

Degustationsnotiz

Der Wein stammt immer noch aus dem Altärchen, da dieses aber keine VDP Grosse Lage ist, darf sie auf dem Etikett nicht genannt werden. Es handelt sich um eine Lage, wo regelmässig perfekte Kabinett-Trauben gedeihen. Das ist pure erfrischende Zitrusfrucht und doch steht auch noch Mineralität dahinter, ein ganz feiner, aber berauschend schöner Riesling-Duft, zu Beginn noch eher verhalten, mit etwas Luft immer offener und intensiver, das ist der typische Kabinett-Duft, ich meine fast schon aufgrund des Duftes erkennen zu können, dass ein Kabinett aus diesem Glas strahlt. Auch am Gaumen ist das ein Kabinett wie er leibt und lebt, irre rassig, gertenschlank, verspielt aromatisch, tänzerisch leichtfüssig, einfach genial.

 

Infos zum Produzenten

Schon seit fast 400 Jahren ist das Weingut Grans-Fassian im Besitz der Familie Grans. Alljährlich bringen sie eine Auswahl an Weinen heraus, die sich auf internationalem Spitzenniveau bewegen. Angebaut wird hauptsächlich Riesling. Schon die einfachen trockenen Rieslinge haben eine schöne Frucht und rassige Säure. Gerhard Grans übernahm 1982 von seinem Vater Matthias den Weinbaubetrieb und vergrößerte die damals 4 Hektar große Rebfläche auf heutige 13 Hektar. Tochter Catherina, die das Weingut mit Ihrem Vater Gerhard seit drei Jahren leitet, übernimmt das Weingut in der 13. Generation. Das Studium in Geisenheim als Bachelor of Science in Weinbau und Oenologie wurde durch den European Master of Science in Viticulture & Enology ergänzt. Der hohe Anteil an Steillagen sowie der begrenzte Rebanschnitt reduzieren den Ertrag deutlich. Die Wurzeln der zum Teil sehr alten Rebstöcke dringen metertief in den Felsen hinein und das schieferdurchsetzte Terroir sorgt für eine gute Drainage und äussert sich im mineralischen, rassigen Charakter der Weine. In den Spitzenlagen der Leiwener Laurentiuslay, Trittenheimer Apotheke, Piesporter Goldtröpfchen und dem Dhroner Hofberg können die Trauben besonders lange in der Sonne reifen. Die selektive Handlese, eine langsame und kühle Vergärung sowie ein langes Lager auf der Feinhefe tun das Übrige zur Komposition dieser reintönigen Weine von absoluter Präzision und Raffinesse.

 

Infos für Allergiker

Enthält Sulfite

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »