Dominio del Bendito, Toro DO, El Titan

Verfügbarkeit: Auf Lager (100)
  • Spanien
  • Tinta de Toro (Tempranillo)
  • 2021 bis 2038
  • 16 - 18°C
  • 15.5% vol.
  • 24 Monate in französischen Barriques
  • 75 cl

 

Degustationsnotiz

Das Gebiet um Toro ist der kleine Bruder des Ribera del Duero. Bestimmt nicht wegen der Qualität, sondern weil die Region erst viel später in den Fokus der Weinwelt geriet als Ribera. Dank wärmerem Klima sind die Weine hier noch kräftiger und feuriger. 
Dieser phantastische Rotwein aus weit über 50-jährigen Reben (teils 100 Jahre) zeigt eine intensive Nase von Brombeere, Dörrpflaume und Gewürznelke. Im Gaumen sehr konzentriert mit viel Kraft und Dichte. Die mächtigen Gerbstoffe zeigen sich weich und sehr reif, die leichte Mentholwürze macht den Wein frisch und bekömmlich, das Holz ist perfekt in die Frucht eingebunden. Der enorm lange Abgang ist von Noten schwarzer Früchte gepräg.

 

 

Infos zum Produzenten

Antony Terryn ist nicht irgendein Winzer im Toro, nein, er ist der rebellischste von allen. Wir fahren in die Reben und auf dem Weg dahin hört er nicht auf, mir zu erklären, was in der Weinregion Toro so alles falsch läuft. Am meisten machen ihm die grossen Baufirmen zu schaffen, die grossräumig alte Rebbestände aufkaufen, roden und den wertvollen Sand abbauen. Das führt unweigerlich zu einer Verarmung, sei es landschaftlich oder kulturell. Doch Antony wehrt sich, wo er kann und versucht alte, noch wurzelechte Reben zu erwerben, um dem Toro-Wein gerecht zu werden. Junge Anlagen interessieren ihn nicht, die kann er ja selber pflanzen, erklärt er mir. Und das macht er auch. Er klont seine alten Anlagen, die bis zu 100-jährig sind und pflanzt sie wurzelecht wieder ein.

 

 

Info für Allergiker

Enthält SULFIT

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »