Weinbau von Tscharner, AOC Graubünden, Churer Blauburgunder Johann-Baptista

Artikelnummer:: CHE.248789

Rarität: Gesamtproduktion nur rund 2000 Flaschen.

 

  • Schweiz
  • Blauburgunder
  • Genussreife: 2020 bis 2050
  • Trinktemperatur: 8 - 10°C
  • 75 cl

 

Degustationsnotiz

Das Erstlingswerk von 2013 war von grossem Erfolg gekrönt. Dieses zweite Flaggschiff des Weingutes brilliert mit einer etwas anderen Charakteristik. Nur etwas über 2000 Flaschen werden davon produziert. Im Bouquet zeigen sich die zart rauchigen und mineralisch würzigen Aromen mit schwarzer Kirschfrucht. Ein kühler Tiefgang strahlt aus dem Glas. Am Gaumen versprüht er eine betörende Energie, die durch die knackig rassige Säure noch stärker zum Tragen kommt. Was für ein starker Charakter und was für eine Eleganz, die der Wein ausstrahlt!

 

 

Infos zum Produzenten

Der Besuch bei Von Tscharners was äusserst eindrucksvoll, empfangen wurden wir von Vater Gian-Battista und Sohn Johann-Baptista auf dem historischen Schloss Reichenau am Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein, wo sich das Weingut befindet. Ebenso eindrucksvoll sind die Weine, besonders die Rotweine haben uns sehr imponiert. Es gibt kaum ein anderes Weingut in der Schweiz, das die Weine so lange im Barrique lässt und sie so spät lanciert. Somit sind es auch ideale Lagerweine. Beim Mittagessen durften wir zu herrlichem Trockenfleisch einen perfekt gereiften 2006 Jeninser «Tscharnergut» geniessen. Das war ein unvergessliches Weinerlebnis!

 

 

Infos für Allergiker

Enthält Sulfite

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »