Weinbau von Tscharner, AOC Graubünden, Felsberger Blauburgunder Hoharai

Artikelnummer:: CHE.248787
  • Schweiz
  • Blauburgunder
  • Genussreife: 2022 bis 2040
  • Trinktemperatur: 8 - 10°C
  • 75 cl

 

Degustationsnotiz

Was für eine tiefgründige Nase mit dieser Eleganz von strahlender Schönheit. Würzig und feinfruchtig. Das ist umso erstaunlicher, da die Reblage zu 100% gegen Süden ausgerichtet ist. Trotzdem hat der Hoharai immer die höchsten Säurewerte und kommt mit einer unübertrefflichen Eleganz daher. Das Holz ist sehr gut eingebunden, trotz der 28-monatigen Fassreife. Gesamtproduktion von nur wenig mehr als 800 Flaschen absolute Rarität. Am Gaumen diese 15er Saftigkeit mit ihrer eindrücklichen Frische. Reife, saftige, schwarze Kirsche mit viel Würze. Was für eine Pinot-Eleganz! 

 

 

Infos zum Produzenten

Der Besuch bei Von Tscharners was äusserst eindrucksvoll, empfangen wurden wir von Vater Gian-Battista und Sohn Johann-Baptista auf dem historischen Schloss Reichenau am Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein, wo sich das Weingut befindet. Ebenso eindrucksvoll sind die Weine, besonders die Rotweine haben uns sehr imponiert. Es gibt kaum ein anderes Weingut in der Schweiz, das die Weine so lange im Barrique lässt und sie so spät lanciert. Somit sind es auch ideale Lagerweine. Beim Mittagessen durften wir zu herrlichem Trockenfleisch einen perfekt gereiften 2006 Jeninser «Tscharnergut» geniessen. Das war ein unvergessliches Weinerlebnis!

 

 

Infos für Allergiker

Enthält Sulfite

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »